Gratis-Versand ab 30€ Bestellwert | Beratung unter: 07841/6649861

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Kaffeesack. Die Rösterei

Katschupino Tasse + Untertasse

€7,50
  • 180ml
  • Spülmaschinengeeignet

Katschupino Tasse + Untertasse

€7,50

Zubereitung

So bereitest du deine Kaffeesack-Röstung zu:

  • Zubereitung: Batch Brew

    Kaffeemenge: 50-60g pro Liter Kaffee
    Mahlgrad: 6-8 je nach Menge gröber bei größerer Menge, (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)

    Filterpapier und Filter gut mit heißem Wasser durchspülen. Danach den gemahlenen Kaffee einfüllen und durch leichtes Klopfen für ein ebenes Kaffeebett sorgen.

    Filter einsetzen, Maschine mit Wasser befüllen und einschalten.

    Nachdem der Kaffee durchgelaufen ist: Genießen!

  • Zubereitung: V60

    Menge: 15g
    Mahlgrad: 6 (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)
    Wassermenge: 250g
    Wassertemperatur: 92°C
    Brühzeit: 2min40sek                      

    Filterpapier und Filter gut mit heißem Wasser durchspülen. Den gemahlenen Kaffee einfüllen und durch leichtes Klopfen für ein ebenes Kaffeebett sorgen. In kreisenden Bewegungen 45g Wasser aufgießen und 30sek quellen lassen (evtl. umrühren). Du beginnst immer in der Mitte des Kaffeebettes und endest auch dort.

    In folgenden Schritten fortfahren:

    Auf 150g aufgießen und 30sek warten
    Auf 200g aufgießen und 30sek warten
    Auf 250g aufgießen und 30sek warten
    Der Kaffee ist nach etwa 2min 40sek fertig.

    Genießen!

  • Zubereitung: Aeropress

    Mahlgrad: 4-5 (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)
    Kaffeemenge: 16g
    Wassermenge: 220g
    Wassertemperatur: 92-94°C
    Brühzeit: 50sek + 20-30sek drücken

    Filterpapier in Filterhalterung einlegen, Filterhalterung einsetzen und danach die Aeropress direkt auf die Tasse setzen. Filter gut mit heißem Wasser durchspülen, dadurch wird auch die Tasse erwärmt. Den gemahlenen Kaffee in die Aeropress einfüllen (vorher Tasse leeren).

    Brühe das Kaffeemehl nun in kreisenden Bewegungen auf und fülle den Kolben bis oben hin mit Wasser auf. Danach rührst du gut um. Nun den Kolben aufsetzen und leicht nach oben ziehen, dadurch sollte nichts in die Tasse tropfen Ab 50 sek innerhalb von 20-30 sek den Kolben nach unten gleichmäßig durchdrücken

    Genießen!

  • Zubereitung: French Press

    Mahlgrad: 9 (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)
    Kaffeemenge: 50-60g je Liter Wasser (je gewünschter Stärke)
    Wassertemperatur: 94°C
    Brühzeit: 4 min

    Zunächst French Press gut mit heißem Wasser vorheizen. Den Kaffee mahlen und in die zuvor geleerte French Press füllen. Mit Wasser überbrühen und danach kräftig umrühren (besser mit einem Holzlöffel, um das Glas nicht zu beschädigen). Stempel aufsetzen und bis zur Wasseroberfläche nach unten drücken, damit das ganze Kaffeemehl mit Wasser bedeckt ist. Nach 4min den Stempel komplett nach unten durchdrücken und den Kaffee sofort umfüllen.

    Genießen!

  • Zubereitung: Espresso Doppelshot

    Kaffeemenge: 18g
    Mahlgrad: 1-2 (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)
    Wassermenge: 42g
    Wassertemperatur: 92°C
    Brühzeit: 24-26sek

    Doppelsiebträger mit 18g fein gemahlenem Kaffee befüllen. Kaffeemehl gleichmäßig im Sieb verteilen, bis er ebenmäßig ist und tampen.

    Den Siebträger einspannen und sofort die Extraktion starten.

    42g Espresso in ca. 24-26 sek extrahieren.

    Läuft der Kaffee zu schnell: feiner mahlen
    Läuft der Kaffee zu langsam: gröber mahlen

    Genießen!

  • Zubereitung: Bialetti

    Kleines Kännchen!

    Kaffeemenge: Sieb vollständig füllen
    Mahlgrad: 3 (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)
    Wassermenge: Kännchen bis unter das Ventil gefüllt

    Wasser vorheizen um verbrannten Kaffee zu vermeiden, und das Kännchen bis knapp unter das Ventil befüllen. Kaffee in das Sieb füllen, aber nicht fest drücken.

    Kännchen auf die Herdplatte bei mittlerer Temperatur.

    Unbedingt dabei bleiben, und sobald der Kaffee gleichmäßig in den oberen Teil des Kännchens fließt, das Kännchen vom Herd nehmen.

    Sofort umfüllen, und: Genießen!

  • Zubereitung: Cold Brew

    Mahlgrad: 8 (auf einer Skala von 1 bis 10, 1 = sehr fein, 10 = sehr grob gemahlen)
    Kaffeemenge: 80-100g je Liter Wasser (je gewünschter Stärke)
    Wassertemperatur: kaltes,gefiltertes Wasser
    Brühzeit: 24h

    Die Zubereitung erfolgt zum Beispiel in einem Hario Mizudashi oder einer French Press.

    Zubereitung in Mizudashi:

    Flasche zu 2/3 mit kaltem Wasser befüllen, Kaffee in das Sieb einfüllen, und das restliche Wasser aufgießen bis das Kaffeemehl vollständig bedeckt ist. Alles gut umrühren.

    24h im Kühlschrank ziehenlassen.

    Anschließend den Filter mit dem Kaffeemehl entfernen und den Cold Brew umfüllen.

     

    Zubereitung in French Press:

    Kaffeemehl einfüllen und vollständig Wasser aufgießen. Gut umrühren. Stempel aufsetzen und bis zur Wasseroberfläche nach unten drücken, damit das ganze Kaffeemehl mit Wasser bedeckt ist.

    24h im Kühlschrank ziehen lassen.

    Anschließend den Stempel langsam und kontrolliert nach unten drücken und den Cold Brew umfüllen.

    Wer möchte, kann den Cold Brew noch durch einen Kaffeefilter abgießen für einen noch klareren Kaffeegeschmack (Filter vorher gut durchspülen).

     

    Zubereitungstipps:

    - Pur auf Eis genießen, kaltgerührt und garniert mit einer Zitronenzeste und frischer Minze

    - Cold Brew Tonic: Glas mit Eis und zur Hälfte Cold Brew befüllen, kaltrühren, mit frischer oder gedörrter Grapefruit sowie Minze garnieren, und mit Tonic Water auffüllen