Gratis-Versand ab 30€ Bestellwert | Beratung unter: 07841/6649861

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Coffee Capital, 1.4.2021

Unser Titelinterview mit Coffee Captial am 1.4.2021.

Welche Herausforderungen wir in 2021 gemeistert haben und mit welchen Zielen wir positiv in die Zukunft sehen, lest ihr hier: coffee | capital (coffee-capital.com)

Coffee Capital: Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf Kaffeesack?

Volker Huber: Eine der ersten Auswirkungen waren zunächst die finanziellen
Einbußen, die wir durch die Schließung der Gastronomie erfahren haben. Darüber hinaus sind unsere beiden eigenen Brewbars seit Monaten nur eingeschränkt geöffnet. Der erste Lockdown traf uns, wie viele andere, ziemlich unerwartet und
verlangte meinen Kollegen und mir sehr viel ab. Wenn man von heute auf morgen plötzlich keine Gäste mehr empfangen darf und diese Gastgeberkomponente plötzlich geparkt ist, ist das absolut hart. Während die Kaffeeproduktion und das Arbeitsvolumen in der Rösterei zunahmen, mussten alle Baristi und Servicemitarbeiter auf einmal die Füße stillhalten. Sich als Team während dieser langen Pandemiezeit immer wieder zu motivieren und zum Durchhalten zu animieren, ist herausfordernd, schweißt aber auch zusammen.